Stärkung von Unternehmensnetzwerken

Lokale Wirtschaftsnetzwerke sind eine häufig unterschätzte Säule der Berliner Wirtschaft.
Doch sind sie vielfach der Grund für wirtschaftlichen Erfolg in den Bezirken. Diese Netzwer-
ke sind in hohem Maße erfolgreich und schaffen einen Mehrwert für die beteiligten Unter-
nehmen und damit für die positive ökonomische Entwicklung Berlins. Viele Netzwerke sind
gut organisiert, es fehlt aber ein „Netzwerk der Netzwerke“, um Informationen und Erfahrun-
gen auszutauschen und die hauptsächlich ehrenamtliche Arbeit der Beteiligten besser zu ver-
zahnen. Eine einheitliche Strategie des Senats dazu ist bisher nicht zu erkennen.
 
Eine Stärkung der Arbeit der einzelnen Netzwerke und ihre Verzahnung in einem „Netzwerk
der Netzwerke“ sind aber dennoch notwendig und hätten entscheidende Vorteile: 
 
Häufig fehlen leider die Mittel um professionelle Strukturen an den einzelnen Standorten zu
etablieren. Meistens basiert die Arbeit auf ehrenamtlichen Engagement. Eine institutionelle
Förderung durch das Land und ein Erfahrungsaustausch unter den Netzwerken sind ein not-
wendiger Schritt. Im Verbund wären die Netzwerke ein schlagkräftigerer Handlungspartner
für den Senat. Wünsche und sinnvolle Forderungen könnten so mit der Verwaltung effektiver
koordiniert werden.
 
So könnten auch detaillierte Übersichten zu Flächenpotenzialen erarbeitet und ausgetauscht
werden. Langfristig könnten einzelne Netzwerke vor dem Hintergrund eines Gesamtkonzep-
tes stärker Profile herausbilden und eigene Stärken stärken. Ein Markenprofil wäre auch für
die Vermarktung der jeweiligen Netzwerke sinnvoll.
 
Bisher fehlen noch verbindliche Verabredungen mit dem Senat zu mittelfristigen Standort-
entwicklungen. Um langfristig erfolgreich sein zu können, müssen daher die Wirtschafts-
netzwerke ihre lokalen Handlungsbedarfe entwickeln und in einer landesweit abgestimmten
Marketing- und Förderstrategie professionell umsetzen! Der Senat soll sie dabei unterstützen.

Deshalb fordern wir den Senat dazu auf, zusammen mit den bezirklichen Wirtschaftsnetzwerken eine
gemeinsame Strategie zur Stärkung der Arbeit der Wirtschaftsnetzwerke zu erarbeiten. Diese
Strategie soll die Grundlagen für eine institutionelle Förderung der einzelnen Netzwerke und
für eine landesweite Interessenvertretung als Ansprechpartner des Senats legen.
 
Wir fordern den Senat weiter auf, in Absprache mit den Wirtschaftsnetzwerken eine ge-
meinsame Gewerbestandortentwicklung mit Brandenburg durchzuführen. 

Der dazugehörige Antrag wurde von der CDU-Fraktion am 6. September 2017 ins Abgeordnetenhaus eingebracht.
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben